Chronik

Heiko Dessaûles gründet 1977 in Vechelde den Betrieb für Rollladenbau, Fenster und Türen.

Sohn Marcus Dessaûles legt 2002 die Meisterprüfung als Rollladen- und Jalousiebauer ab, und erhält im März 2003 den Meisterbrief in einer Ehrung durch Christian Wulff als Jahrgangsbester.

Stefan Schacht erhält 2004 nach seiner Ausbildung im Betrieb den Gesellenbrief als Jahrgangsbester und erlangt im praktischen Leistungswettbewerb der der Handwerksjugend den Platz als zweiter Bundessieger!

Heiko Dessaûles überträgt im Jahre 2005 die Geschäftsführung seinem Sohn Marcus.

Marcus Dessaûles erweitert das Geschäft und eröffnet im Dezember 2009 einen Austellungsraum.

Der Betrieb erhält unter der Führung von Marcus Dessaûles das QIH-Qualitätssiegel. Es garantiert dem Endkunden eine reibungslose Abwicklung der Projekte und qualitativ hochwertige Produkte inklusive der fachgerechten Montage. Das erhaltene Qualitätssiegel unterliegt ausschließlich der permanenten Bewertung unserer Endkunden. Im Jahre 2013 plant das Unternehmen den Neubau einer Gewerbehalle mit Ausstellung an der B1 in Vechelde.

Die Fertigstellung soll im 3. Quartal 2014 erfolgen.

Nach oben

Chronik